Solenne Projects – Operatic Jazz

Die Formation Solenne lädt zum Operatic Jazz Konzert ein. Auf dem Programm befinden sich neue Kompositionen des bekannten New Yorker Komponisten Gene Pritsker (Babylon Berlin, das Parfum, Matrix IV). Uraufgeführt wird die Mono Jazzoper „Soubrette auf der Toilette“ von Gene Pritsker und Ljiljana Winkler für Sopran und Jazz Ensemble. Die humorvollen Stücke geben einen kritischen Einblick in die wahren Begegnungen in der Theatertoilette während eines Vorsingens für ein zukünftiges Opernengagement. In chronologischen Szenen, stellt die Komposition existenzielle Themen aus dem Leben einer jungen Sängerin dar. Es kommen verschieden Muster von Charakteren sowie eindrucksvollen Stimmungen der Vorsingsituationen vor. Die musikalische Form wechselt zwischen den Stilen: Jazz, zeitgenössischer Klassik, Pop und Filmmusik. So benutzt die Jazz Formation die musikalische Sprache der Bel Canto Musik und umgekehrt- die Opernmusik bekommt jazzigen Rhythmus und behält den klassischen Gesangstil. „Blues from an Airport Bar“ ist ein Liederzyklus bei dem eine Frau verlassen wird und sich am Flughafen in einer Bar tröstet. Der musikalische Stil ist zeitgenössische Musik mit Blues und Jazz Akzenten. Der klassische Gesangsstil verschmilzt mit der Jazzformation.

Formation Solenne von Ljiljana Winkler 2021 gegründet, widmet sich den zeitgenössischen eklektischen Werken. Sie bildet eine Brücke zwischen zeitgenössischer Vokalmusik, Jazz und Popmusik und bringt diese musikalisch kontrastierenden Welten näher zusammen. Das Ensemble gastierte bisher in New York Di Menna Center for classical music und Sky Vault New York, beim Outreach Festival Schwaz, beim Hybrass Festival Friedberg, in München bei der Gesellschaft für Neue Musik.

Tickets:
https://www.eventim-light.com/de/a/627783ef6bf3031421acdda9/e/6278b1412fc70d3949c86dba/